Anti-AfD in Mainz

 

22. November 2015

Kultur ist politisch! Das Staatstheater Mainz unterstützte mit einer grandiosen Aktion die Demonstrationen gegen eine öffentliche Kundgebung der AfD, die direkt vor dem Theater stattfand. Wir von der Hunsrücker Gruppe der Marche Mondiale des Femmes wollen zwar nicht mit Friedrich Schiller sagen "Alle Menschen werden Brüder", aber als die  AfD mit ihren Reden begann und aus dem Theater lautstark die "Ode an die Freude" erscholl, war das doch ein überwältigendes Erlebnis der Solidarisierung mit den Demonstrierenden gegen die rechten rassistischen Parolen der AfD. Hier ein Pressebericht der Rheinzeitung.